Wohnhaus H1 2003, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Das Wohnhaus liegt im Ahrtal, eingebettet zwischen der Ahrweiler Stadtmauer und den für diese Region typischen Weinbergen. Anlehnend an die klassische Moderne, scharfkantig, strahlend weiß und auf das wesentliche reduziert, hebt sich das Gebäude ab. Im Gebäude gehen die Raumvolumina ineinander über und schaffen so Blickbeziehungen zwischen den versetzten Wohnebenen. Die Raumaufteilung verzichtet auf die typischen Grundrissklischees und ermöglicht trotz kleinster Fläche ein komfortables Wohnen ohne jegliches Gefühl von enge aufkommen zu lassen. Beheizt wird das Gebäude über einen Gas- Brennwertkessel, eine Solaranlage sowie eine Anlage zur Wärmerückgewinnung.

<br>

Projektinfo:

Planungsbeginn: 9/2001,

Bauzeit: 4/2002 – 3/2003

<br>

Flächen:

Wohnfläche: 143,50 qm,

Grundstücksfläche: 217,50 qm

<br>

Konstruktionen und Materialien:
Wände: Bimsmauerwerk;
Fassadenoberfläche: WDVS mit mineralischem Kratzputz;

Innenwandoberflächen: Gipsputz, weiß gestrichen;

Bodenbelag: großformatige Feinsteinzeug-Fliesen;

Fenster: Aluminiumrahmen mit Einbrennlackierter Oberfläche;

Dachabdichtung: bituminöse Abdichtung;

Heizung: Gas- Brennwerttechnik mit solarer Warmwasserbereitung und dezentraler Wärmerückgewinnung mit Fussbodenheizung;

<br>

Anerkennungen:

„Ausgewähltes Projekt – Tag der Architektur 2003“

<br>

Publikationen:

„Pur! die neue Schlichtheit Anspruchsvoller Wohnhäuser“, Johannes Kottjé, DVA S.94-99, ISBn 978-3-421-03475-5

„Familienhäuser – Viel Raum auf wenig Grundfläche“, Friedrich Grimm, Callwey S. 50-53, ISBn 978-3-766-71648-4

  „Architekturführer Rheinland-Pfalz, Stiftung Baukultur RLP, Enrico Santifaller, Schnell & Steiner S. 38-39,ISBn 3-7954-1759-7
„Stadthäuser, Planen, Bauen und Wohnen in der Stadt“ Astrid Barsuhn, Blottner S. 54-55, ISBn 978-3-89367-647-7 „Gestaltungshandbuch“, Landeshauptstadt Dresden, 2009, Holger Pitz Korbjuhn, aG-Plus, S.10,
„Häuser billiger bauen“ 4/5 2005,Joachim Hoffmann, Fachschriften Verlag S. 12-15,

„Einfamilienhäuser bauen!“ 2/3 2005,Joachim Hoffmann, Fachschriften Verlag S. 34-35,
„Mein Eigenheim“ 4 2006, Gesine Kapelle, die Publikation S. 52-53,

<br>

Internetpräsenzen:

„proholz/probois“, http://www.wegezumholz.de

„Architektenkammer Rheinland-Pfalz“, http://www.diearchitekten.org/tda2003

Sendungen

„Lebensräume“, Rundfunkinterview im SWR 2“, 2004,

„Hausbesuche Leben + Arbeiten in RLP“, 2007, TV- Bericht im SWR >>RP,